Zeckenzange für Katzen

Kaum etwas ist fieser, als Zecken im Katzenfell. Doch die Tage der Verzweiflung beim Entfernen von Zecken im Fell unserer liebsten Katzen sind vorbei. Die Zeckenzange für Katzen – ZeckenDoc – ist gleichermaßen auch für andere Tiere wie Hunde und Menschen geeignet, jedoch hilft Sie besonders bei kleinen Tieren, da die Bedienung der Zeckenzange besonders einfach ist.

Ein einfaches Aufsetzen der Zange reicht aus, um die Position zu bestimmen und durch ein Zusammendrücken der Zange wird die Zecke aus der Katze mittels der automatischen Hebefunktion entfernt. Ein Zeckenbiss ist nicht ganz ohne, obwohl Katzen gegen die Krankheit etwas unempfindlicher sind als Hunde. Wichtig ist immer ein schnelles Erkennen und Handeln. Genau dafür ist der ZeckenDoc das ideale Werkzeug zur Entfernung von Zecken bei Katzen.

Image

Neu: ZeckenDoc – doch was macht die Zeckenzange aus und wie entfernt man Zecken bei der Katze?

Die Zange ist in verschiedenen Farben erhältlich und aus besonderes robustem Kunststoff gefertigt. Nicht nur technisch, auch optisch unterscheidet sie sich von den gängigen Modellen an Zeckenzangen, die man kennt. Diese neuartige Zange für die Blutsauger an unserer Katze wird besonders gerne von Tierärzten benutzt, da ein Drehen und Ziehen nicht mehr nötig ist. Dies minimiert das Risiko enorm! Lediglich das Fell sollte man je nach Länge zur Seite ziehen und dann gezielt die Zeckenzange auf das Katzenfell und die Haut aufsetzen. In nur wenigen Sekunden ist so die Zecke entfernt.

Suchen Sie bei Ihrer Katze die Zecken vor allem an Stellen, an welche die Katze selber nicht ran kommt. Dies ist meist der Nacken, um die Ohren herum, am Kinn oder auf der Brust. An anderen Stellen entfernt die Katze die Zecken schon meist selbstständig.

Image
Unsere Tipps und Tricks
— Zecken entfernen bei Hund und Katze gelingt am einfachsten mit einem Hilfsmittel wie Zeckenzange, -karte, -haken oder -pinzette. 
  — Das Werkzeug platzierst du immer unterhalb des dicken Zeckenkörpers.
Den vollgesogenen Zeckenkörper darfst du nämlich nicht quetschen, sonst spuckt die Zecke ihren Magen- und Darminhalt einschließlich Krankheitserreger in dein Haustier.
— Willst du Zecken entfernen, dann ziehe den Parasit gefühlvoll und langsam nach oben.
Verharre in dieser Position, sodass auf der Zecke Spannung liegt. Es dauert eine Weile, aber dann gleitet sie aus der Haut des Hundes. Ist die Zecke entfernt, desinfizierst du die Einstichstelle – das war’s.  
— Falls doch ein Zeckenteil in deiner Katze oder deinem Hund zurückbleibt, beobachtest du die Stelle einige Tage, bis der Fremdkörper herausgewachsen ist. Entsteht eine Entzündung, solltest du zum Tierarzt gehen. Ansonsten nicht.

So funktioniert die beste Zeckenzange der Welt:

Kontakt, Anfrage und Bestellung:

Nutzen Sie bitte den Online-Shop zur direkten Bestellung oder das Kontaktformular zur individuellen Anfrage.
Sie können als Endkunde den ZeckenDoc direkt beim Hersteller erwerben oder als Wiederverkäufer gerne Kontakt mit uns Aufnehmen.
Der ZeckenDoc ist die perfekte Ergänzung für Tierarztpraxen und Heimtierbedarfs- Händler und bereichert ihr Sortiment.
Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch telefonisch unter 02263/31 46 zur Verfügung.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!